Historische                                      Postkutschenfahrten

 

Mein Team

Ohne ein gut eingespieltes Team wären die Postkutschenfahrten gar nicht möglich.
 

Ihre Ansprechperson          

Meine Frau Jolanda Stauffacher ist die gute Seele im Team und für eine reibungslose Organisation der Postkutschenfahrten zuständig. Sie tut das mit grosser Freude neben ihrer Hauptaufgabe als Ehefrau, Mutter und Bäuerin. Einfach die zuverlässige Frau für alle Fälle.

Sie ist Ihre Ansprechperson für alle Fragen und übernimmt auch Ihre Reservation der Postkutschenfahrt. Gerne ist sie jenen Gästen behilflich,  die eine Postkutschenfahrt in Nostalgiebekleidung durchführen möchten. 
 

Wie Sie in der Foto Galerie feststellen können macht die Postkutschenfahrt in Ihrer persönlichen Tracht oder in Nostalgiekleidern noch mehr Spass.

 


 

Die Postillions
 

 Sämi Frick (l) und Werner Stauffacher (r)  

                                                      

Ich freue mich, zusammen mit Sämi Frick die Postkutschenfahrten über die Schwägalp durchzuführen. Wir beide sind seit Jahren selbständige, erfahrene Kutscher. Gemeinsam spannen wir unsere fünf Pferde vor die historische Postkutsche und realisieren damit meinen langgehegten Wunsch, Gäste in dieser komfortablen Postkutsche durch unsere schöne Gegend zu fahren. Unser Ziel ist es, die beiden Tourismusregionen Toggenburg und Appenzellerland mit Hilfe von Pferdestärken miteinander zu verbinden und einen Rahmen für spezielle Anlässe zu schaffen.

 

Pferdepfleger / Gästebetreuung

 

Huli Bolt (l) und Sepp Hangartner (r) sind unsere      fleissigen Helfer, die sich den ganzen Tag um unsere Fahrgäste und die Pferde kümmern. Sie sind beide passionierte Pferdebetreuer und Kenner von Land und Leuten.

 

  

 


 

 

                                              


 

Ab der Saison 2014 gehört Michel Stadler neu zu unserem Postkutschenteam. Er engagiert sich für die Pferdepflege und fährt zudem mit dem Begleitbus mit. Seine Leidenschaft sind die Maultiere.